Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu

Lith-EX AVD-Feuerlöscher für wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien (LiPo, LiHV, LiFe, Li-Ion)Neu

Artikel-Nr.:  658000 EAN:  4260387436854
Lith-EX • AVD-Feuerlöscher für LiPo, LiHV, LiFe, Li-Ion • 400ml - Bild 1
UVP:2)
59,90 €(inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:
17 %
Hersteller: AERO-EX
AERO-EX
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 1-2 Tage)
49,90 €
[124,75€/l]
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück

Löscht Entstehungsbrände von wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Batterien

Der Lith-EX Feuerlöscher enthält das Speziallöschmittel AVD (Aqueous Vermiculite Dispersion = verflüssigtes Vermiculit) und wurde gezielt für Entstehungsbrände durch alle Arten von Lithium-Ionen-Akkus wie beispielsweise LiPo, LiHV, LiFe sowie Li-Ion entwickelt. Er ist äußerst ergiebig und nutzt Stickstoff (N₂) als nicht entzündbares Treibmittel.

AVD deckt die Brandquelle rasch ab, kühlt den Brandherd und bildet eine dichte Sauerstoffbarriere. Es verkürzt die Löschzeit und verhindert eine Ausweitung des Brandes. Neben dem eigentlichen Zweck eignet sich das Löschmittel auch für Brände der Klassen A und D, sofern keine Flüssigkeiten abgelöscht werden müssen.

Das Löschgerät ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und nicht wieder auffüllbar. Durch seine kompakte Größe mit einer Höhe von 295 mm bei 66 mm Durchmesser und ein Gewicht von rund 600 g lässt sich der Feuerlöscher einfach und platzsparend transportieren. Das Löschmittel ist kennzeichnungsfrei und biologisch abbaubar. Damit sind sowohl die Anwendung als auch die Entsorgung umweltfreundlich.

Die Wirksamkeit und Qualität wurde durch Testverfahren bis zu einer Akkuleistung von 60 Wh vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) für Lith-EX-Feuerlöscher mit AVD-Löschmittel getestet. Die elektrische Prüfung bis zu 35 kV wurde erfolgreich von Apragaz in Belgien nach BS EN 3-7:2008 durchgeführt. Hergestellt wird der Feuerlöscher gemäß BS 6165:2002.

Anwendung

Für den Löscheinsatz sind der gelbe Sicherungsstift zu ziehen und die Löschdose kräftig zu schütteln. Beim Zielen auf den Brandherd ist der Feuerlöscher senkrecht zu halten. Zum Löschen wird der Löschhebel nach unten gedrückt. Die Entfernung zur Brandquelle soll 1-2 m betragen. Die Betriebstemperatur liegt bei +5 °C bis +50 °C. Der Feuerlöscher darf nicht eingesetzt werden, wenn der gelbe Sicherungsstift fehlt und/oder nach Gebrauch (Restmenge) und/oder nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums.

Wartung

Monatlich sind nach Entnahme der Löschdose aus ihrer Halterung folgende Überprüfungen durchzuführen:

  • Die Austrittsdüse ist auf Sauberkeit zu prüfen.
  • Das Gehäuse ist auf Schäden zu prüfen.
  • Ist der gelbe Sicherungsstift beschädigt oder entfernt, kann das Gerät nicht eingesetzt werden.

Das Produktions- und das Haltbarkeitsdatum befinden sich am Boden des Löschgerätes.

Gefahrgut-Informationen

  • UN-Nummer 1950
  • Druckgaspackungen giftig, ätzend
  • 400 ml Inhalt
  • Klasse 2.2
  • Verpackungsgruppe II: Stoffe mit mittlerer Gefahr
  • Tunnelbeschränkungscode 5A
  • Transport von begrenzten Mengen (8.000 kg)
  • 6 Einheiten pro Standartkarton
  • 4 kg pro Standartkarton
Englisch, Französisch
Englisch